SeelenFähre

     SeelenF ä h r e
Singend begleiten in Übergangs- und Trauersituationen
Die SeelenFähre
sind etwa 10 -15 Personen, die sich
nach einem Schweizer Vorbild seit 2012
regelmäßig in Preetz treffen.

AKTUELL AKTUELL AKTUELL AKTUELL AKTUELL AKTUELL– 2019—

wir waren wieder mit dabei – am 15. FEBRUAR  zur KULTURnacht in Preetz.

Sybille und Brigitte und Ayla sind:

Ma Terr JA  

dann folgte:

die      SeelenF ä h r e

…………. was ist die SeelenFähre?

Der Tod ist uns fremd geworden. Abschiede sind
unangenehm und viele Menschen haben Angst
vor der Ungewißheit solcher Übergangsphasen.

Sterbende und Trauernde möchten wir tönend
und singend durch diese Phase begleiten mit
zum Abschied tröstenden und tragenden spiri-
tuellen Liedern. Die singende Stimme kann
die Menschen oft unmittelbarer erreichen,
trösten und verbinden als Worte.

Trost – Stärkung – Heilung – Erinnerung
Singend und tönend machen wir uns mit den Themen – Abschied – Sterben und Tod vertraut, um sie wieder ins Leben zu holen. Über Töne, Lieder und Hinspüren auf der Grundlage des „meditativen Singens“ schwingen wir uns ein in das zyklische Leben, das sowohl sein Ende als auch seinen wundervollen Sinn hat.

Gemeinsam erfahren wir so die tragende, größere, liebende Kraft, deren Teil wir alle sind.

Hörproben ;-))

Ich gehe dankbar     Sie bleiben     Jiriba

Info und Anfragen:
04342 / 72 88 734
aylaloy@gmx.de

Wo Worte fehlen hilft und heilt die Musik.